Der alternative Weg zum Abitur

Du wirst demnächst die 10. Klasse beenden oder hast das Zeugnis der Mittleren Reife bzw. einen gleichwertigen Abschluss schon in der Tasche und möchtest Dein Abitur machen?

Dann ist das Fachgymnasium für Dich der richtige Weg.

Das Abitur des Fachgymnasiums ist identisch mit dem Abitur der allgemeinbildenden Gymnasien und berechtigt zum Studium an Universitäten, Hoch- oder Fachschulen.

Das Fachgymnasium am RBB-Müritz bietet die Möglichkeit in einer der drei Spezialisierungsrichtungen die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Wirtschaft

Ausbildungsort: Hauptstelle Waren (Müritz)

Durch die Spezialisierung im Fachbereich Wirtschaft erhältst du eine gezielte Vorbereitung auf eine kaufmännische/verwaltende Berufsausbildung oder ein Studium in den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung.


Grundsätzlich sind alle anderen Studiengänge oder Berufsausbildungen mit dem Abitur des Fachgymnasiums möglich.

Gestaltung- und Technik

Ausbildungsort: Hauptstelle Waren (Müritz)

Die Spezialisierungsrichtung Gestaltungs- und Medientechnik schafft die Voraussetzungen für eine Ausbildung oder ein Studium in den Bereichen Technik, Design oder Mediengestaltung.


Grundsätzlich sind alle anderen Studiengänge oder Berufsausbildungen mit dem Abitur des Fachgymnasiums möglich.

Gesundheit und Pflege

Ausbildungsort: Hauptstelle Waren (Müritz)

Die Fachrichtung Gesundheit und Pflege bietet eine Vorbereitung auf eine Berufsausbildung oder ein Studium im medizinischen oder pflegerischen Bereich.


Grundsätzlich sind alle anderen Studiengänge oder Berufsausbildungen mit dem Abitur des Fachgymnasiums möglich.

Ansprechpartner

Udo Sievert
Abteilungsleiter

Udo.Sievert@rbb-mueritz.de

Udo Sievert
Abteilungsleiter

Udo.Sievert@rbb-mueritz.de

Maik Kolloch
Fachkonferenzleiter

Maik.Kolloch@rbb-mueritz.de

Schicke uns Deine Bewerbungsunterlagen!

Voraussetzungen

In das Fachgymnasium werden Schüler aufgenommen, die die Mittlere Reife, eine als gleichwertig anerkannte Berufsausbildung oder einen Schulabschluss nachweisen können.

Für die Anmeldung senden Sie uns folgende Unterlagen:

Der Bewerbung sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Motivationsschreiben

  • beglaubigte Kopien über die Erfüllung der Zulassungsbedingungen (Zeugniskopien)

  • Lebenslauf

  • Einwilligung der Erziehungsberechtigten (formlos)

  • Erklärung darüber in welcher Fachrichtung, ggf. in welchem Schwerpunkt die Aufnahme angestrebt wird (Aufnahmeantrag)

  • zwei Passbilder

Anmeldefrist

Der Antrag auf Zulassung zum Fachgymnasium ist bis zum 28. Februar des Jahres, in dem die Aufnahme angestrebt wird, einzureichen. 

Unentschlossen bei der Berufswahl?

Unser Partner „Agentur für Arbeit“ beantwortet Dir offene Fragen und hilft Dir auf Deinem Weg zum Traumberuf.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen zu Cookies und der Verwendung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.